Angelika Aldenhoff-Artz

freischaffende Künstlerin, Graphikerin, Dipl.-Kunsttherapeutin/ -pädagagoin (FH),

LOM (R) Lösungsorientiertes Malen nach Dr. Bettina Egger / Schweiz

LOM (R) Mal- und Traumatherapeutin,

Heilpraktikerin für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz


Biografisches und Arbeitsbereiche.

Sprachenstudium (Englisch/ Französisch /Spanisch) Akademie für Wirtschaft und Verwaltung, Lippstadt; langjährige Mitarbeit bei ADVENIAT Spendenorganisation für Lateinamerika, Essen; Fernstudium Werbe-Graphik  Neue Kunstschule Zürich/Schweiz;  langjähriger Qualifizierungslehrgang Jugendkunstschule Akademie der Kulturellen Bildung, NRW, Remscheid; 2jähriges Kunst-Stipendium Cusanus-Werk, Bonn; Studium Diplom-Kunsttherapie/Kunstpädagogik mit Schwerpunkt Bildende Kunst/Freie Malerei vormals FH Freie Kunststudienstätte Ottersberg/Bremen, jetzt: hks - Hochschule für Künste im Sozialen; Ausbildung zur Hospiz/Trauerbegleiterin Pro Senectute, Gesellschaft  für würdiges Leben und Sterben im Alter, Bremen; Mitarbeit Museumspädagogik KPZ Kulturpädagogisches Zentrum/ Germanisches Nationalmuseum Nürnberg; mehrjährige Kunst-Therapie-Fortbildung - Lösungsorientiertes Malen- LOM (R) - Mal- und Trauma-Therapeutin MHIK Münsteraner Institut für Humanistische Kunsttherapie, Münster, Heilprakterikerin für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz


Mitglied bei Ars Scribendi Internationale Gesellschaft zur Förderung der Literatur- und Schriftkunst;  Mitglied bei CLAS Internationale Gesellschaft für Literatur und Schrift, London; ass. Mitglied beim  BVAKT Bundesverband für Anthroposophische Kunsttherapie; Mitglied beim Deutschen Hospizverein, Mitglied beim VFP Verband Freier Psychotherapeuten, Hannover.

Dozentin im Bereich Kreativität, Bildende Kunst und Spiritualität: Malerei, Zeichnen, Drucken, Buchbinden, Kalligraphie & Hand-Lettering, Kunstgeschichte, Vergolden etc.


Lehraufträge und Zusammenarbeit (mit dem Mobilen Atelier für 16 TN vor Ort)  mit verschiedenen Bildungswerken, Klöstern, Akademien und Hochschulen (z.B. Projekt: Bayern-Mentoring) sowie Angebote in den eigenen Atelier-Räumen.

Übernahme von Auftragsarbeiten,  Ausstellungen und  mit dem Mobilen Atelier vor Ort.

seit 2006 eigene Atelier-Räume:

AtelierWerkstatt MALRAUM. Für Die Kunst Im Sozialen.

91207 Lauf a.d. Peg./ bei Nürnberg, Jägerweg 1